Dein Körper – die Basis der Selbstfürsorge für Mütter

Dein Körper – die Basis der Selbstfürsorge für Mütter

Wenn wir als Mamas müde und erschöpft sind, wenn der Stresspegel groß und die Zeit für uns, für Pausen, Selbstfürsorge und Achtsamkeit klein ist ist es schnell passiert: Wir verfallen in alte Verhaltensmuster, die wir glaubten längst hinter uns gelassen zu haben. Wir sind vielleicht nicht mehr ganz so genau damit auf uns zu achten.

Momentan ist der Zeitpunkt dafür „günstig“. Wir alle haben viel Stress. Sei es aufgrund der unzähligen Aufgaben, die momentan auf uns lasten, dadurch, dass die Betreuung der Kinder durch andere Menschen oder Institutionen gerade nicht möglich ist. Sei es aufgrund der Sorgen, die wir uns vielleicht machen, der Ängste, der Ungewissheit und all der Einschränkungen, mit den Familien gerade irgendwie zurechtkommen müssen.

Enorme Belastung

Wir Mamas sind gerade enorm belastet. Ich selbst bemerke, wie ich dazu neige, zu viel Kuchen und Chios zu essen – ich bin nicht so der Scheik-Typ, aber wenn nichts anderes da ist… Wir greifen zu Kaffee anstatt zu Wasser, putzen noch mal schnell durch die Küche, anstatt uns kurz hinzusetzen und durchzuschnaufen. Ich könnte jetzt ewig damit weitermachen.

 

Wenn wenig Kraft da ist, werden alte Muster stark. Wenn wenig Kraft da ist, fällt es uns schwer, an guten Gewohnheiten festzuhalten.

Jetzt umso wichtiger

Allerdings ist es jetzt um so wichtiger, das zu tun: Selbstfürsorge, Auszeiten, gute Ernährung, ausreichend Bewegung, regelmäßige Entspannung. 

Jetzt ist es um so wichtiger, bei unseren Routinen zu bleiben. Denn sie schenken uns Kraft. Sie geben uns Sicherheit und Halt. 

Jetzt ist die Zeit Routinen zu etablierend an ihnen festzuhalten.

Tag für Tag für Tag für Tag.

Es lohnt sich. Es ist wichtig. Es gibt dir Kraft.

Hast du Routinen und wo hast du noch Raum für gute Gewohnheiten?

 

HÖRE DIR JETZT DEN PODCAST AN:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.