You are currently viewing Lockdown light? Bleib jetzt in deiner Stärke, Mama!

Lockdown light? Bleib jetzt in deiner Stärke, Mama!

Seit Monaten hält das Corona-Virus die Welt in Aufruhr. Der erste Lockdown riss uns schlagartig aus unserer Stabilität, unseren gewohnten Strukturen und Gewohnheiten und verlangte uns enorme Kräfte und Durchhaltevermögen ab. Nach einer kurzen Erholungsphase im Sommer folgt jetzt der zweite Lockdown – zwar erst einmal in einer „Light-Version“. Doch uns alle kann das wieder vor enorme Herausforderungen stellen und uns mit Sorgen und Ängsten konfrontieren. Umso wichtiger ist es nun, noch gut für uns zu sorgen und uns Strukturen zu schaffen, die uns Sicherheit und Kraft geben.

Gute Gewohnheiten

Vielleicht fühlst du dich hilflos, überfordert und deinen Ängsten und Sorgen ausgeliefert. Doch auch wenn es dir nicht so erscheint, gibt es trotz der Pandemie immer noch Vieles, auf das du Einfluss hast.  Im Hier und Jetzt zu bleiben und uns auf das zu fokussieren, was wir bewirken können und gute Gewohnheiten zu implementieren, kann uns dabei helfen, in unserer Stärke zu bleiben.

Frieden im Chaos finden.
Superkraft Dankbarkeit

Frage dich etwa jeden Tag: Wofür kannst du dankbar sein? Was hast du geschafft? Worauf bist du stolz? Wenn wir uns auf die positiven Dinge in unserem Leben konzentrieren, können wir unser Wohlbefinden stärken. Denn empfinden wir Emotionen wie Dankbarkeit, schüttet unser Gehirn Botenstoffe aus, die unser Gefühl von Verbundenheit, Fülle und Glück stärken.

Ich habe ich dir eine Liste mit Tools erstellt, die dir dabei helfen, dich auf das Hier und Jetzt zu fokussieren und die Kraft zu schöpfen, die du für die kommenden Wochen brauchst.

Du schaffst das, Mama!

JETZT HIER DEN PODCAST ZUM THEMA ANHÖREN:

HIER FINDEST DU DIE MEDITATION ZUM THEMA:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.